Menu

zen frankfurt

ZEN-GEMEINSCHAFT-FRANKFURT

Wie nehme ich teil?
Einführung an jedem 1. Donnerstag im Monat, 19 Uhr. Die Teilnahme an einer Einführung ist obligatorisch!

Wann?
Zur Zeit sitzen wir viermal wöchentlich abends. Einmal im Vierteljahr findet ein ganztägiges Sesshin statt, manchmal auch längere Sesshins.
Wir sitzen 30 oder 40 Minuten, dazwischen 10 Minuten Gehen in Meditation. Die Teilnahme ist kostenlos, Sie geben, was Sie für richtig halten.
Neben dem Sitzen trifft sich regelmäßig eine Zen-Gemeinschaft-Lesegruppe, um buddhistische Texte zu studieren.

Unsere regelmäßigen Zeiten sind:

Jeden Dienstag: 19.00 bis 20.10 Uhr
2 x 30 Minuten

Jeden Mittwoch: 19.00 bis 20.10 Uhr
2 x 30 Minuten

Jeden Donnerstag: 20.00 bis 21.10 Uhr
2 x 30 Minuten

Jeden Freitag: 18.30 bis 20.50 Uhr
3 x 40 Minuten

Sonntag:
nach Aushang

Wo?
Zengemeinschaft Frankfurt, Neue Anschrift:
Frankfurt, Leipziger Str. 32, Hinterhaus

Bei den Übungen ist nach Einführung jede/r willkommen.
Zwischen den Sitzperioden jeweils 10 Minuten Kinhin (Geh-Meditation).
Kommen und Gehen während der Pausen möglich.

Über uns:

Was ist Zen?
Zen ist gegenstandslos. Wir meditieren nicht über einen Text, ein Bild, einen Ton oder ähnlich, sondern »einfach so«.

Wir versuchen zunächst nur, uns (auf den Atem) zu konzentrieren. Zen ist laut-los, ein Weg der Stille. Wir meditieren schweigend.
Zen ist zweck-los: »Zazen (das Sitzen in Meditationshaltung) lehrt Zen.«
Zen kommt aus dem Buddhismus, ist aber an keine Religion gebunden; was immer Sie glauben, Zen ist für alle offen.

Unsere Gruppe
Wir sind die älteste Frankfurter Zen-Gruppe, gegründet 1982, mit Vorläufern noch älter.
Wir haben zwei Besonderheiten: Wir sind nicht die Gruppe eines Lehrers oder Meisters, sondern jede und jeder sucht seinen/ihren eigenen Weg.

Und: Wir sind kein Verein, haben keinen Vorstand, sondern treffen alle Entscheidungen gemeinsam.
Das Dharma wird von Meister zu Meister weitergegeben. Dieser ist nötig, aber – der Meister findet mich!

Wir praktizieren reines, unverfälschtes Zen, ohne jeden Zwang, ohne Gruppenverpflichtung, ohne Festlegung und erst recht ohne jedes finanzielle Interesse. Die Teilnahme ist kostenlos.
Zen ist ein Weg des Schweigens, „Zazen (das Sitzen in dieser Haltung) lehrt Zen“.
Zazen in einer Gruppe zu üben ist leichter, zumindest am Anfang.
Im gemeinsamen Sitzen finde ich Kraft für meine alltägliche Situation. Mit der Zeit verstehe ich, dass meine Vorurteile und Zuschreibungen die wahre Wirklichkeit nur verstellen.

Verantwortlich für die Website:
Rechtsanwalt Dr. Spinner-Ahnert
Zeißelstr. 9
D-60318 Frankfurt
Tel: +49 (0)69 – 5 96 28 99
E-Mail

Auf Wunsch erhalten Sie ein Programm und Kontakt
über Dr. W. Spinner-Ahnert